MoD366 proudly presents - Titellogo

Social Media

Meine Facebook-Seite


Auf Youtube abonnieren

Bitte schalte AdBlock aus, um mich zu unterstützen. Danke!

Kingdom Hearts Final Mix - Let's Play


Upload-Plan

  Mo Di Mi Do Fr Sa So
Pokemon Ultra Sonne 17:30 17:30 17:30 17:30 17:30
Final Fantasy IX 16:00 16:00 16:00 16:00 16:00

Kingdom Hearts Final Mix - Kurze Zusammenfassung

Was kommt dabei raus, wenn man die großartigen Rollenspiele aus dem Hause Square Enix mit dem Charme und den Charakteren von Disney paart? Richtig: Kingdom Hearts. Neben Half Life wohl die Reihe, bei der sich die Fans am meisten nach einem Teil 3 sehnen. Dass Sqare Enix im Vergleich zu Valve bis 3 Zählen kann, beweist allein die Final Fantasy-Reihe, deren Nummerierung mittlerweile bei 15 angekommen ist.

Der junge Sora, der zusammen mit seinen Freunden Riku, Kairi, Tidus, Wakka und Selphie auf einer kleinen Insel wohnt, findet sich in einem Traum wieder, in dem er von komischen Schattenkreaturen angegriffen wird. Nur zwei Tage später greifen genau diese Kreaturen die Insel an, welche daraufhin verschwindet. Als Sora wieder zu sich kommt, befindet er sich in einer fremden Umgebung, der Stadt Traverse, in der ihm nicht nur seine Waffe für das kommende Abenteuer, das Schlüsselschwert, in die Hände fällt, er trifft hier auch neue Freunde und Begleiter in Donald und Goofy, die ihrerseits auf der Suche nach dem verschwundenen König Micky sind.

Auf der Suche nach Riku und Kairi - die Freundschaft zu Tidus, Wakka und Selphie war scheinbar nicht groß genug, um diese suchen zu wollen - reisen die drei durch verschiedenste Disney-Welten, vom Wunderland über Agrabah sogar in den Bauch eines riesigen Wals. In jeder Welt treffen sie die von dort bekannten Disney-Charaktere und helfen ihnen aus der Klemme, wodurch die Story voranschreitet und neue Welten besucht werden können. Neben den Disney-Charakteren trifft man aber auch auf andere Bekannte Gesichter: Cid, Aeris, Yuffie und Cloud aus Final Fantasy VII sowie Squall, der lieber Leon genannt werden möchte, aus Final Fantasy VIII. Warum man sich für dieses Ungleichgewicht entschieden hat? Gerüchten zufolge sollte statt Yuffie zunächst Rikku aus Final Fantasy X verwendet werden - was an Yuffies Kleidungsstil auch erkennbar ist. Da es jedoch bereits den Charakter Riku gibt, wollte man Verwechslungen vermeiden und entschied sich für einen Charakter mit ähnlichen Persönlichkeitszügen.

Ursprünglich erschien Kingdom Hearts für die Playstation 2, wurde im "Kingdom Hearts HD 1.5 ReMix" als sogenannter "Final Mix" jedoch erneut veröffentlicht. Der Final Mix beinhaltet neue Videosequenzen, eine geänderte Farbpalette für Gegner und die mit Kingdom Hearts 2 verbesserte Steuerung. Das Manko: die deutsche Sprachausgabe fehlt, die Charaktere sprechen Englisch und es gibt deutsche Untertitel. Wenn mich nicht alles täuscht, sind die neu hinzugekommenen Cutscenes gar nicht vertont. Dafür gibt es von mir zwar einen kleinen Abzug in der B-Note, alles in Allem handelt es sich hierbei aber um ein grandioses Spiel und ich kann noch immer nicht nachvollziehen, warum ich es noch nie durchgespielt habe :D