MoD366 proudly presents - Titellogo

Singularity - Let's Play


Upload-Plan

  Mo Di Mi Do Fr Sa So
Pokemon Ultra Sonne 17:30 17:30 17:30 17:30 17:30
A Hat in Time 16:00 16:00 16:00 16:00 16:00

Singularity - Kurze Zusammenfassung

Während des Kaltes Kriegs wurde auf der russischen Forschungsinsel Katorga-12 das chemische Element 99, kurz E-99, erforscht. Im Jahre 1955 ereignete sich hierbei ein Unglück und eine Singularität wurde erzeugt, was von der russischen Regierung jedoch geheim gehalten wurde.

Jahrzehnte später wird ein amerikanischer Spionagesatellit durch eine elektromagnetische Welle, die von Katorga-12 ausging, beschädigt, woraufhin ein Einsatzteam in das Gebiet entsendet wurde, die Ursache ausfindig zu machen. Die Hubschrauber fallen jedoch einem weiteren elektromagnetischen Puls zum Opfer, wodurch Captain Nathaniel Renko und sein Team auf der Insel stranden. Kurze Zeit später geschieht erstmals ein Ereignis, das uns noch das gesamte Spiel über begleiten wird: Renko wird in die Vergangenheit versetzt und kann hier Einfluss auf die Geschehnisse nehmen.

Ohne es zu wissen rettet er hierbei den Wissenschaftler Dr. Nicolai Demichev vor dem sicheren Tod, was die Gegenwart stark beeinflusst. Wieder zurück in seiner Zeit stellt Renko fest, dass die Insel sich stark verändert hat. Merkwürdige, fast schon zombieartige Wesen, die früher Mitarbeiter der Forschungsanlage gewesen sind, machen die Insel unsicher. Werden wir es schaffen, den ursprünglichen Zustand der Geschichte wiederherzustellen?

Singularity ist ein Ego-Shooter, auch First-Person-Shooter beziehungsweise FPS genannt, von Raven Software. Veröffentlicht wurde das Spiel von Activision für PC, PlayStation 3 und X-Box 360 im Jahr 2010. Von mir gezeigt wird hier die PC-Fassung. Das Konzept der Zeitmanipulation wurde meines Erachtens nach sehr gut umgesetzt, auch wenn ich mir mehr Rätsel gewünscht hätte, die diese Funktion inbegriffen haben. Aber dennoch kann ich sagen, dass mir das Spiel viel Spaß gemacht hat. Es ist zwar leider ein wneig kurz, das ist bei Ego-Shootern aber leider meistens der Fall. Auch wieder ein Grund, weshalb ich Rollenspiele bevorzuge :3